+
Blick in die Ausstellung.

Malkreis stellt im Dormitorium aus

  • schließen

Lich (lbh). Bereits zum 19. Mal stellt der Malkreis des Ateliers Hildegard Hohmann Bilder im Dormitorium des Kloster Arnsburg aus. Am Donnerstag wurde die Ausstellung offiziell eröffnet. Hildegard Hohmann und zwölf Damen aus ihrem Malkreis präsentieren hier eine Ausstellung mit unterschiedlichen Motiven und Techniken. Von Tiergemälden über Szenen aus Gärten bis hin zu abstrakten Kunstwerken kann man hier in den nächsten beiden Wochen allerlei Kunstwerke in Öl, Pastell, Acryl und noch einigem mehr bestaunen.

Das Malen ist für den Malkreis eine äußerst wertvolle Kunst, da es auch die Konzentration, die Grob- und Feinmotorik, die eigene Problemverarbeitung und die Kreativität fördere. Auch gebe das Malen den Künstlerinnen die Freiheit, Dinge und Emotionen auszudrücken, die man nicht so einfach in Worte fassen könne.

Andrea Reinelt begleitete die Vernissage mit Gitarre und Gesang und sorgte somit für eine schöne Atmosphäre in dem alten Klostergebäude. Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und an Sonn- und Feiertagen durchgehend von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für die Ausstellung selbst ist frei, es wird lediglich ein Eintrittspreis von zwei Euro pro Person für den Zutritt zur Klosteranlage erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare