Licher Senioren in Langsdorf unterwegs

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich (pm). Mehr als 40 Teilnehmer waren kürzlich der Einladung des Licher Seniorenbeirates zur Ortsbegehung in Langsdorf gefolgt. Unter der Leitung der Ortsvorsitzenden Ilka Gütlich wurde zunächst die Volkshalle mit dem im Untergeschoss untergebrachten Heimatmuseum besucht. Viele alte Gerätschaften aus der Landwirtschaft, aus Haushalt, Handwerk und Technik sowie aus Unterhaltung und Fotografie wurden bestaunt. Erinnerungen wurden auch bei der Stippvisite in der alten Dorfschule wach. Vorbei am Feuerwehrgerätehaus ging es zum historischen Fachwerkrathaus. Im Sitzungssaal aus dem 17. Jahrhundert erzählte Frau Gütlich einiges zur Geschichte von Langsdorf und über die derzeitige Nutzung des Gebäudes. Leider konnte die nebenstehende Kirche wegen Bauarbeiten nicht besucht werden.

Weiter führte der Weg durch die Reichsgasse mit dem ältesten Fachwerkhaus des Stadtteils. Am Bahnhof vorbei ging es zum Gemeindehaus, wo die Führung endete. Zum Abschluss hatte der Seniorenbeirat in das Sportheim zum gemeinsamen Kaffeetrinken und gemütlichen Beisammensein eingeladen. Hier endete mit vielen Eindrücken die gesellige Runde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare