Licher Schulkiosk nun süßigkeitenfrei

  • schließen

Lich (pm). Zu Beginn des neuen Schuljahres gibt es in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Lich einige Neuigkeiten. Der Förderverein und die Schulleitung haben sich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung in der Schule beschäftigt. Daraus entstanden sind zwei Projekte, die den Schulalltag für die Kinder gesünder machen sollen. So wurde für den Schulkiosk ein neues Konzept ausgearbeitet und das Warenangebot vollständig umgestellt. Ziel war eine größtmögliche Vermeidung von Zucker und ungesunden Lebensmitteln.

Dabei wurden alle zuckerhaltigen Produkte aus dem Sortiment genommen und durch größtenteils selbstgemachte Produkte ersetzt. Brötchen wurden auf Vollkorn umgestellt, lokale Produkte ersetzen Massenware. "Softdrinks, Donuts oder Süßigkeiten werden nicht mehr angeboten", sagte Joachim Siebert für den Förderverein, "dafür musste Ersatz gefunden werden." Muffins und Müsliriegel werden frisch zubereitet und etwa mit Bananen oder Datteln gesüßt. Frisch hergestellte Smoothies, zuckerfreier Eistee oder Fruchtshakes werden, in eigens vom Förderverein angeschafften Glas-Pfandflaschen, an die Kinder ausgegeben. Mit Nathalie Krohn konnte eine hoch motivierte Betreiberin für den Kiosk mit gesundem Konzept gewonnen werden. Gemeinsam mit dem Förderverein soll jetzt das Sortiment schrittweise erweitert und optimiert werden. "Bisher sind die Erfahrungen durchweg positiv und die Produkte werden gut angenommen," sagte Krohn.

Zudem gibt es nun einen Trinkwasserspender in der Pausenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare