Ab 17. August

Lich beteiligt sich erstmals am Stadtradeln

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). In diesem Jahr nimmt die Stadt Lich erstmals am Stadtradeln teil. Bei dem Wettbewerb geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und so Menschen zu ermutigen, vermehrt vom Pkw auf das Fahrrad umzusteigen.

Wer teilnehmen möchte - ob einzeln oder im Team - kann sich unter www.stadtradeln.de/lich anmelden und im Zeitraum vom 17. August bis zum 6. September möglichst viele Kilometer sammeln.

Die Stadt Lich will die besten Teams auszeichnen, kündigen Bürgermeister Dr. Julien Neubert und Tourismusbeauftragte Christiane Agel an. Zudem werden im deutschlandweiten Vergleich Städte ausgezeichnet. Besonderes Augenmerk richtet Lich auf die Auszeichnung als beste Newcomer-Kommune. Nähere Infos gibt es auch telefonisch unter 0 64 04/806-245.

Damit die Wirkung des Wettbewerbs nicht verpufft, kann sich Neubert vorstellen, längerfristig ein App-basiertes Belohnungssystem einzuführen - für diejenigen, die alltägliche Fahrten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurücklegen. Stadtradeln sollte nicht nur zeitlich begrenzt, sondern etwas Nachhaltiges sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare