+
Regina Schön

Landfrauen ziehen Bilanz

  • schließen

Lich (moj). Schwerpunkt der Vertreterinnenversammlung der Bezirkslandfrauen am Samstag in der Muschenheimer Sport- und Kulturhalle waren die Jahresberichte des Vorstandes. Bezirksvorsitzende Christel Gontrum blickte auf das vergangene Jahr zurück und erinnerte unter anderem an den Neujahrsempfang in der Volkshalle in Watzenborn-Steinberg, den Kinoabend in Grünberg, das Traktortreffen in Villingen, ein Wellness-Wochenende in Bad Kissingen und eine zehntägige Mittelmeerkreuzfahrt. Für die Anliegen der Landfrauen warb der Vorstand mit Info-Stand und Glücksrad in Gießen.

Von den Seminaren der Bezirkslandfrauen berichtete die stellvertretende Vorsitzende Trude Wagner. Geschäftsführerin Gisela Reif erinnerte an zahlreiche Vortragsveranstaltungen und Ausflüge. In der Licher Erich-Kästner-Schule wurde eine Koch-AG angeboten. Der Vorstand verabschiedete Regina Schön, die 14 Jahre als Vorsitzende und vier Jahre als Geschäftsführerin der Alten-Busecker Landfrauen aktiv war.

Umfangreiche Informationen aus der Landesgeschäftsstelle enthielt das fast einstündige Referat von Hildegard Schuster. Die Präsidentin der hessischen Landfrauen forderte dazu auf, sich weiterhin um neue Mitglieder zu bemühen und die Fortbildungsmöglichkeiten des Landesverbandes zu nutzen. "Wir haben Kinderkochkurse an die Schulen gebracht und leben Nachhaltigkeit seit vielen Jahren", erklärte die Landesvorsitzende. Sie forderte ein besseres Grundverständnis für die Themen der Landwirtschaft und bessere Unterstützung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. (Foto: moj)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare