Landfrauen-Spende für Lebenshilfe-Kita

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Eine seit 2005 bestehende Tradition in Eberstadt ist das Aufstellen eines Weihnachtsbaums auf dem Dorfplatz. Die Eberstädter haben den Baum stets am jeweiligen Freitag vor dem ersten Advent geschmückt, wobei zu diesem Anlass auch ein kleiner Weihnachtsmarkt von der örtlichen Lebenshilfe-Kindertagesstätte, den Eberstädter Landfrauen und der Aktionsgruppe "Schöner Weihnachtsbaum" organisiert wurde. Der hierbei generierte Erlös kam stets auch der Kindertagesstätte zugute.

In diesem Jahr allerdings war der beschauliche Weihnachtsmarkt aufgrund der Pandemie-Lage nicht möglich - dennoch durfte sich die inklusive und zweigruppige Kindertagesstätte über ein vorweihnachtliches Geschenk freuen: Die Aktionsgruppe und die Landfrauen legten zusammen und überreichten der Kita eine Zuwendung über 300 Euro. Dafür dankte ihnen die Kita-Leiterin Christine Schäfer herzlich.

Auch wenn es diesmal kein geselliges Beisammensein auf dem Dorfplatz gab: Über einen geschmückten Christbaum können sich die Menschen in dem Licher Stadtteil dennoch freuen. Die untere Hälfte des Baums wurde mit selbst gebastelten Weihnachtsanhängern der Kita-Kinder dekoriert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare