Am 16. August

"LaCappella" singt in Klosterruine

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Verwunschene Lieder an verwunschenem Ort: Am Sonntag, 16. August, um 17 Uhr präsentiert das Vokalensemble "LaCappella 2.0" in der Klosterruine Arnsburg das Programm "Verwunschene Zeit". Unter Leitung von Veronika Bauer singt das Mädchenensemble Werke von Hildegard von Bingen, Ola Gjeilo, Robert Schumann und anderen. Das Konzert dauert etwa eine Stunde, Besucher sollten Sitzgelegenheiten und Sonnen- oder Regenschirm mitbringen. Bei Dauerregen oder Gewitter fällt das Konzert aus. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Förderverein LaCappella und den Freundeskreis Kloster Arnsburg sind willkommen.

Das Vokalensemble gehört zur LaCappella-Familie mit über 100 jungen Sängerinen und Sängern und ist beheimatet in Friedrichsdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare