+
Das Blasorchester Eberstadt spielt in der Trinkkuranlage.

Konzert vor traumhafter Kulisse

  • schließen

Lich (pad). Gute Musik in einer atemberaubenden Kulisse: Die Musiker spiegeln sich im Wasser des künstlichen Teiches, während die Polkas, aber auch moderne Nummern wie etwa der Queen-Hit "Don’t stop me now" aus der Orchestermuschel dem Publikum entgegenhallen. Vor rund 200 Zuhörern spielte am vergangenen Samstag das Blasorchester Eberstadt (BLO) in der Bad Nauheimer Trinkkuranlage.

Die hohen Temperaturen und Sonnenschein sorgten dafür, dass vor allem die Plätze im Schatten heiß begehrt waren. Nach jedem Lied wurden die Musiker mit viel Beifall bedacht.

Das Blasorchester Eberstadt hat in den kommenden Wochen weitere Auftritte an besonderen Orten auf Terminplan stehen: Am 7. Juli spielt es zur Eröffnung des Maislabyrinths, am 4. August ist es auf der Niederkleener Kirmes und am 18. August bei "Musik im Park" im Großen-Busecker Schlosspark von 14 bis 18 Uhr zu hören.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare