Dekanat Hungen

Konfirmanden befassen sich mit "Frieden"

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). "Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts." Dieses Zitat von Willi Brandt und das Zitat "Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg" von Mahatma Gandhi beschreiben das Thema des Konfi-Tags des Evangelischen Dekanats Hungen in Lich. Dieser stand unter dem Thema "Frieden", berichtet Dekanatsjugendreferentin Claudia Dörfler.

Die evangelische Jugend im Dekanat hatte alle Konfirmanden in die Marienstiftskirche eingeladen. Bereits beim Ankommen in der Kirche war es anders als sonst. Alle trugen eine Maske und hielten sich an die Abstands- und Hygieneregeln, berichtet die Referentin.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Gemeindepädagogin Ulli Müller-Othman und einem Videoclip, der in das Thema "Frieden" einführte, ging es los mit der Gruppeneinteilung. Das Team hatte für die 50 Konfis Stationen vorbereitet, bei denen es um Menschenrechte, Frieden, Abgrenzung, Krieg und Streit ging. Durch das gesamte Gemeindehaus verteilt, mussten sie Köpfchen beweisen und konnten interessante Dinge zu den verschiedenen Themen lernen.

Zum Abschluss feierten alle zusammen noch eine bunte Jugendandacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare