ik_Schuetzen_Lich_070921_4c_1
+
Ehrungen beim Schützenverein: (v. l.) Anke Burghammer, Nicole Baldus, Edgar Schumacher, Thomas Roth, Bernhardt Hobl.

Königskrone für Edgar Schumacher

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

Lich (con). Mit dem 267. Schuss konnte sich Edgar Schumacher am Samstag beim traditionellen Königsschießen des Schützenvereins die diesjährige Königskrone sichern. Zuvor gab es bereits ein langes Ausschießen auf der Suche nach den beiden Rittern: »Wir waren alle etwas aus der Übung«, kommentierte Vereinsvorsitzende Anke Burghammer die Zahl von 291 Schuss.

Diese war nötig, um den 2. Ritter (Thomas Roth) auszuschießen - normalerweise werden rund die Hälfte an Schüssen gebraucht, bevor der hölzerne Apfel als Zeichen des 2. Ritters fällt. Nach diesem ersten Durchgang ging das Ermitteln des 1. Ritters etwas schneller: Nicole Baldus konnte sich mit dem 103. Schuss den Titel sichern. Die Ehrenscheibe ging nach einer sehr knappen Trefferplatzierung an Thomas Roth, dessen Schuss etwa einen Millimeter näher am Scheibenzentrum lag als die seiner Mitbewerber. Insgesamt nahmen 23 Personen am Licher Königsschießen teil.

Den Titel des Jugendkönigs konnte sich Sebastian Roth mit dem 75. Schuss sichern, 1. Ritter wurde Jeremy Montag (67 Schuss), 2. Ritter Noah Renner (70. Schuss). In der Jugendabteilung ging die Ehrenscheibe an Jeremy Montag.

»Wir sind sehr zufrieden damit, wie heute alles gelaufen ist«, berichtete Anke Burghammer von der ersten Vereinsveranstaltung seit 18 Monaten. »2020 mussten alle unsere Veranstaltungen ausfallen - deshalb waren wir auch ganz erstaunt, dass heute überhaupt so viele Teilnehmer kamen. Wir hatten seit Langem mal wieder einen schönen, geselligen Tag.« FOOTO: CON

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare