Junglandwirte zu Gast bei "Midde in de Woch"

  • schließen

Lich(pm). Landwirtschaft in Mittelhessen - das ist mehr als Maissilage für Biogasanlagen. Jonas Weisel (gelernter Bauer vom Eberstädter Lindenhof) und Philipp Fey (studierter Bauer vom Obersteinberger Hof in Pohlheim) sprechen in der Reihe "Midde in de Woch" im Dorfladen Eberstadt am Mittwoch, 15. Januar, um 19.30 Uhr über Sackgassen, die Notwendigkeit biologischer Landwirtschaft, Vermarktungsstrategien für regionale Produkte und über Kooperationsmodelle. Das wird ein interessanter Abend für alle, die wissen wollen, woher das Brot und die Wurst darauf wirklich kommen und die auf regionale Qualität setzen. Die Moderation übernimmt Silvia Blättel. Der Eintritt kostet 8 Euro ("Suppe satt" inklusive; Anmeldung erforderlich per E-Mail an kultur@dorfladen-eberstadt.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare