Hilfe für Kinder, Eltern und Familien

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Wie setze ich meinem Kind Grenzen, ohne Gewalt anzuwenden? Wie bekomme ich die Betreuung meiner Kinder und meinen Job unter einen Hut? Warum ist mein Kind so aggressiv? Mein Kind hat Probleme in der Schule - Was kann ich tun? "Mit solchen oder ähnlichen Fragen kommen die Ratsuchenden zu mir in die Erziehungsberatung", berichtet Sibylle Goller vom Beratungszentrum Laubach und Grünberg (VPsT). Dieses betreut die Erziehungsberatungsstelle in Lich. Die Außensprechstunde des VPsT war seit 2015 im katholischen Gemeindehaus in Lich angesiedelt. Ab Januar 2021 findet die Erziehungsberatung im Familienzentrum der Kindertagesstätte Asklepios (Goethestr. 4a) statt.

"Gemeinsam versuchen wir, Probleme zu klären und Lösungen zu finden. Bei Bedarf vermitteln wir auch zu anderen Fachdiensten", beschreibt Goller die Aufgaben.

Die verschiedensten Problematiken können Anlass sein, eine Erziehungsberatung aufzusuchen. Eltern und Familien, Kinder, Jugendliche und junge Volljährige können sich bei Erziehungsfragen und bei persönlichen oder familiären Problemen an die Beratungsstelle wenden. Auch bei Fragen zu Trennung und Scheidung kann Hilfe in Anspruch genommen werden. Es bestehen Kooperationen mit den Licher Schulen und Kindergärten sowie mit dem Kreis-Jugendamt. Finanziert wird das Beratungsangebot vom Landkreis Gießen. Die Beratungen sind kostenfrei, vertraulich und auf Wunsch anonym.

Das niedrigschwellige und wohnortnahe Angebot wurde in der Vergangenheit von den Lichern gut angenommen. Durch den Umzug in das Familienzentrum der Kita Asklepios steht zukünftig für die Beratung ein heller und kindgerechter Raum zur Verfügung.

Auch in der aktuellen Corona-Situation können unter Beachtung der Hygieneauflagen persönliche Beratungen stattfinden. Zudem sind Beratungen auch per Telefon oder Video möglich. Weiterhin können Termine nach Voranmeldung mittwochs zwischen 14 und 18 Uhr wahrgenommen werden. Diese Termine werden auch in Zukunft über das Beratungszentrum Laubach und Grünberg unter Tel. 0 64 01/9 02 36 vereinbart.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare