Grundschüler erfreuen Senioren mit Kartengrüßen

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Adventszeit, Weihnachtszeit, Zeit der Besinnlichkeit und der Besuche - in diesem Jahr ist alles anders, doch Nächstenliebe und Fürsorgepflicht haben Bestand. In der Grundschule Langsdorf wurde die Idee von Ute Bender, für ältere Menschen Weihnachtskarten zu basteln und zu schreiben, in die Tat umgesetzt. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Die Lehrerinnen sind sehr stolz auf das Engagement ihrer Schüler.

Pfarrer Hans Peter Gieß, dem diese Idee sofort zusagte, nahm gerne einige der Karten zum Verteilen in seiner Gemeinde entgegen. Mütter, die im mobilen Pflegedienst arbeiten oder Angehörige in Altenheimen haben, kümmern sich in den nächsten Tagen um die Verteilung der Karten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare