tb_eber_260721_4c
+
Mit Biergartenatmosphäre: Start für »Midde-in-de-Woch«-Veranstaltungen des Dorf- und Kulturladens Eberstadt.

»Glückspilze« im Glück

  • VonLars Benedikt Hoppe
    schließen

Lich (lbh). Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe »Midde-in-de-Woch« im Eberstädter Dorf- und Kulturladen war Allgemeinwissen gefragt: Teams von vier bis sechs Personen traten zum Quiz an.

Gespielt wurde in sommerlicher Biergartenatmosphäre im Hof vor dem Dorfladen. Es nahmen sechs Teams teil. Neben den »Grüninger Musketieren«, den »Glückspilzen« und dem »Team Theater« war das Eberstädter Blasorchester mit von der Partie, das mit »BLO Senioren« und »BLO jung & dynamisch« gleich zwei Eisen im Feuer hatte.

Nicht zu vergessen »Die Roten« aus Lich mit Unterstützung des Bürgermeisters Julien Neubert. Die Kernstädter traten an, um ihren Titel aus 2019 zu verteidigen.

Der Gewinn setzte sich aus den Teilnahmegebühren aller Mitspielenden von je zwei Euro zusammen und wurde am Schluss zwischen dem ersten und zweiten Platz aufgeteilt.

Gespielt wurden insgesamt vier Runden mit je zehn Fragen aus allerlei Themenbereichen. Von Erdkunde und Geographie über Tierkunde und Anatomie des Menschen, von Mundart, Literatur, Musik und Filmn bis zu berühmten Persönlichkeiten. Um das Quiz erfolgreich bestreiten zu können, bedurfte es da eines breiten Allgemeinwissens. Das alles selbstverständlich ohne Hilfsmittel jeglicher Art.

Die Quizfragen unterlagen strengster Geheimhaltung. Das Team des Dorf- und Kulturladens musste denn auch den ein oder anderen neugierigen Teilnehmer abwimmeln, der sich einen Vorteil ergattern wollte.

Sieger wurden die »Glückspilze« aus Eberstadt, mit einem halben Punkt Vorsprung. »Die Roten« aus Lich schafften es nach einer Stichrunde auf den zweiten Platz.

Als nächstes plant das Team um den Dorfladen einen Bluesabend am 14. August ab 18 Uhr mit Live-Musik und guter Stimmung. Tickets dafür gibt es in Lich bei Optik Damman und im Dorfladen selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare