Bürgermeisterwahl Lich

FDP gibt keine Wahlempfehlung

  • schließen

Lich (pm). Die Licher Liberalen geben für die Bürgermeisterstichwahl keine Wahlempfehlung für einen der beiden Kandidaten ab. Dies teilte die FDP nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nun mit.

Ortsvorsitzende Jana Nathalie Burg erklärte: "Wir hatten mit Peter Blasini einen kompetenten und geeigneten Kandidaten, der als Außenseiter ein beachtliches Ergebnis errungen hat."

Der Ortsverband der FDP kritisiert zudem die starke Verknüpfung des Bürgermeisterwahlkampfs mit dem Logistikzentrum Langsdorfer Höhe. Denn hierbei handele es von zwei voneinander losgelösten Vorgängen. "Über die Langsdorfer Höhe entscheidet als der Souverän der Stadt Lich das Parlament. Bei der Bürgermeisterwahl geht es hingegen darum, wer die Licher Verwaltung die nächsten Jahre führt und nicht um ein bei Amtsantritt vom Parlament längst abgestimmtes Thema", schreibt die FDP.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare