ik_DRK_lich_010621_4c
+
Geräte-, Mannschaftstransport-, Kommando- und Krankentransportwagen werden an der Pforte in Ober-Bessingen präsentiert.

Geräteschau rundet Wahlvorgang ab

  • vonMonika Jung
    schließen

Lich (moj). Kreativ reagieren zahlreiche Vereine auf coronabedingte Einschränkungen. Das bewies die DRK-Bereitschaft Lich und wählte ihre Bereitschaftsleitung per Briefwahl. Wahlberechtigt waren die 30 Aktiven und der Vorstand des Licher DRK.

Bewährtes Team

Wiedergewählt wurde Bereitschaftsleiter Mario Brandel. Er ist schon 47 Jahre beim DRK aktiv und bekleidet dieses Amt seit 2010. Sein Stellvertreter bleibt Maximilian Dececco, der bereits sieben Jahre dabei ist. Bereitschaftsleiterin der Frauen ist Celine Müller, sie wird von Lea Buchenau vertreten. Die bisherigen stellvertretenden Bereitschaftsleiter Daniel Burks und Eva Panzer wurden mit Dank verabschiedet.

Am Sonntag trafen sich alle Gewählten in Ober-Bessingen »An der Pforte« vor dem DRK-Museum und präsentierten die Fahrzeuge des Licher DRK: Gerätewagen, Mannschaftstransportwagen, Kommandowagen sowie der Krankentransportwagen waren vor der Pforte in Stellung gebracht worden. Der stellvertretende Vorsitzende Hans Kress (Ehrenbereitschaftsleiter) gratulierte dem neuen Vorstand auch im Namen der verhinderten Vorsitzenden Dr. Christiane Solms.

Bürgermeister Dr. Julien Neubert gratulierte ebenfalls allen Bereitschaftsleitern zu ihrer Wahl. Er zeigte sich erfreut, dass so viele junge Leute im Licher DRK aktiv sind und man vor Ort auf hervorragende Nachwuchsarbeit zählen könne. »Ihr Aktiven seid ein Vorbild, denn ihr macht das, um anderen Leuten zu helfen. Wer macht das heute noch?«.

Neue Fahrzeughalle

Der Rathauschef hatte eine erfreuliche Mitteilung für die DRK-Bereitschaft mitgebracht: Für die geplante neue Fahrzeughalle mit Ausbildungsräumen in der Kernstadt »Im Bettenhäuser Weg/Entenpfuhl« sei bei der Vergabe des Geländes ein Erbpachtvertrag abgeschlossen worden, sodass man in naher Zukunft mit dem Beginn der Bauarbeiten rechnen könne.

Die nächste Übung der DRK-Bereitschaft Lich findet am Donnerstag, 10. Juni, 19 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Walz (Hungener Straße) statt; dort wird ein Zelt aufgebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare