Bürgermeisterwahl in Lich

Freie Wähler unterstützen Kandidat Peter Blasini

  • schließen

Lich (pm). Schon kurz nach Bekanntwerden der Bürgermeisterkandidatur von Peter Blasini hatte Josef Benner (FW) öffentlich seine Freude darüber mitgeteilt. Eine Wahlempfehlung gab es zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht. Jetzt teilen die Freien Wähler mit, dass sie den Unabhängigen unterstützen werden. Auf der Mitgliederversammlung gab es ein einstimmiges Votum für den Vorschlag des Vorstandes.

"Peter Blasini ist ein Licher durch und durch. Mit seinem Namen ist die erfolgreiche Weiterentwicklung der Dietrich-Bonhoeffer-Schule verbunden. Er ist ein Teamplayer, der es versteht, Menschen zu motivieren und Projekte mit großer Beharrlichkeit zum Erfolg zu führen", so FW-Vorsitzender Benner. Blasini sei nicht nur ein bei Schülern und Eltern beliebter Pädagoge, sondern auch ein erfahrener Verwaltungsfachmann, der die DBS routiniert und versiert zu einer Vorzeigeschule im Landkreis entwickelt habe. Zudem deckten sich seine Vorstellungen über die Weiterentwicklung der Stadt mit denen der Freien Wähler, begründet Benner die Entscheidung.

Viele Aufgaben stehen an

Die Weiterentwicklung der Kindertagesstätten, eine zielgerichtete Jugendarbeit, Konsolidierung der Infrastruktur nach Jahren expansiven Wachstums, Verkehrsplanung, Stärkung der Verwaltung, Ausbau der interkommunalen Zusammenarbeit sowie die Unterstützung der heimischen Wirtschaft seien die Aufgaben, die auf der Agenda für die kommenden Jahre stünden.

"Die Unterstützung der Freien Wähler ist eine tolle Bestätigung für meine Kandidatur", erklärte Peter Blasini. "Die FW sind bekannt für eine sachorientierte, weitsichtige Politik. "

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare