+
Mit Bus und Boot um die Welt.

Im Kino Traumstern

Filmemacher der Reisedoku "Blown away" zu Gast

  • schließen

Lich (pm). 31 Länder, 225 Musiker und 130 Songs: Das ist die kurze Zusammenfassung der Dokumentation "Blown away - Music, Miles and Magic" der beiden reisenden Musiker, Tontechniker und Filmemacher Hannes Koch und Ben Schaschek. Am kommenden Mittwoch, 3. Juli, um 20 Uhr, stellen sie ihr Werk im Rahmen einer umfangreichen Kinotour im "Traumstern" vor. Ergänzend zum anschließenden Filmgespräch geben die beiden auch eine kleine Kostprobe ihres musikalischen Könnens.

"Blown away" ist ein authentischer und inspirierender Film über die abenteuerliche Reise der beiden Freunde mit Boot und Bus rund um die Welt - und das fast ohne Geld. Der Erfolg von "Weit" hat die kleine Reise-Doku groß gemacht. Nun präsentieren Hannes Koch und Ben Schaschek ihren bebilderten Segeltörn rund um den Globus. 75 000 Kilometer hat das Duo nach seinem Studienabschluss in vier Jahren zurückgelegt, um in fremden Ländern freundliche Musikanten zu finden. Deren Songs nahmen die gelernten Tontechniker auf.

Am Ende der musikalischen Expedition kamen 130 Stücke zusammen, die als Soundtrack der etwas anderen Art veröffentlicht wurden. "Sympathische Typen auf einem lässigen Trip mit coolen Begegnungen sorgen für den Chill-Faktor (...) ein hübsches Expeditions- Tagebuch, das durch die Energie und Lebensfreude der Musiker zu überzeugen vermag", heißt es im Portal programmkino.de.Der Film läuft außerdem im "Traumstern" am Dienstag, 16. Juli, und am Mittwoch, 17. Juli, jeweils um 21 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare