Festival "Cinema Italia" im Kino Traumstern

  • schließen

Lich (pm). Im Rahmen des Festivals "Cinema Italia - Neues italienisches Kino" präsentiert das Kino Traumstern Filme aus Italien. Ab dem heutigen Freitag bis Samstag, 23. November, stehen sechs italienische Produktionen in den Originalfassungen mit deutschen Untertiteln auf dem Programm. Die Filme des Festivals stehen unter der Schirmherrschaft des neuen italienischen Botschafters in Deutschland, Luigi Mattiolo, und werden in 37 deutschen Städten vorgeführt. Mit ihren Geschichten, Figuren und Gefühlen stehen die Filme "geradezu exemplarisch für unsere Zeit", heißt es in der Ankündigung. Im Kino Traumstern sind folgende Filme zu sehen:

Troppo grazia/Zu viele Wunder; Freitag, 15. November, 17 Uhr, Montag, 18. November, 21.15 Uhr.

Una storia senza nome/Eine Geschichte ohne Namen; Samstag, 16. November, 17 Uhr, Dienstag, 19. November, 21.15 Uhr.

Una questione privata/Eine private Angelegenheit; Sonntag, 17. November, 17 Uhr, Mittwoch, 20. November, 21.15 Uhr.

Ovunque proteggimi/Schütze mich auf allen Wegen; Montag, 18. November, 17 Uhr, Donnerstag, 21. November, 17 Uhr

Ma cosa ci dice il cervello/Sind denn alle durchgedreht?; Dienstag, 19. November, 17 Uhr, Freitag, 22. November, 17 Uhr

Un giorno all'improvviso/Aus heiterem Himmel, Mittwoch, 20. November, 17 Uhr, Samstag, 23. November, 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare