Gewinnspiel

FDP Lich: Innenstadt wiederbeleben

  • vonRedaktion
    schließen

Lich (pm). Die Corona-Pandemie beschleunigt den Wandel der Innenstädte, das betrifft auch Lich. »Wir müssen jetzt etwas tun, damit wir unsere Altstadt in den nächsten Jahren noch wiedererkennen«, sagt die FDP-Ortsvorsitzende Jana Nathalie Burg und kündigt ein Gewinnspiel an. Damit wollen die Liberalen die Einzelhändler und Gastronomen unterstützen.

Verlost werden Gutscheine im Wert von bis zu 100 Euro von 15 Gewerbetreibenden.

Das Gewinnspiel selbst sei nur der erste Schritt zu weiterreichenden Maßnahmen, um die Attraktivität der Innenstadt zu steigern. Dafür gelte es, die wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Einzelhändler zu verbessern, die öffentlichen Plätze aufzuwerten und gleichzeitig ein vielfältiges gastronomisches und kulturelles Angebot für Jung und Alt zu fördern. Bei einem Konzept für die Innenstadtentwicklung sollten Bürger, die Geschäftsleute sowie die Politik gemeinsam an einem Strang ziehen, fordert der Fraktionsvorsitzende der Licher Freidemokraten, Dennis Pucher.

Ein von den Liberalen vorgelegtes Eckpunktepapier setze erste Impulse. Dabei seien die wichtigsten Punkte die dauerhafte Abschaffung der Gebühren für die Außengastronomie, die Aufwertung der Innenstadt mit Cafés, Bar und Restaurants sowie die Einführung eines professionellen Stadttouristikmanagements mit den Aufgaben Marketing, Tourismus und Koordinierung des kulturellen Lebens.

Als Erstmaßnahme zur Attraktivitätssteigerung soll die Unterstadt laut FDP autofrei und Freiflächen verstärkt mit Bänken und Blumen bestückt werden. Außerdem seien eine klare Verkehrsführung für Autofahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger sowie eine Neugestaltung der Parksituation für Pkw und mehr Stellplätze für Fahrräder nötig.

Eine Möglichkeit zur Unterstützung der Geschäfte besteht in der Teilnahme an dem Gewinnspiel über den im Licher Wochenblatt beigefügten Flyer der Freien Demokraten oder über die Homepage www.fdp-lich.de. Teilnahmeschluss ist der 26. Februar.

Es nehmen teil: Statt Gießen, Rudolf Jung e. K., Perpedes, Parfümerie Trute, Wiener Café, Eisdiele Morandin, Café Göbel, Bäckerei Röhm, Peter Pan im Alt Lich, Metzgerei Schneider, Buchhandlung Eckschuster, Nara Mode, Die Schönmalerin, Calabria und Savanne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare