+
FARA Geschäftsführer Stefan Rathenow und Michael Roy und ESTA Vorstand Fabian Scharping bei der Spendenübergabe vor dem ESTA-Weihnachtsbaum. FOTO: PM

Fara spendet 3000 Euro für Ev. Stiftung Arnsburg

  • schließen

Lich(pm). Die Fara Personaldienstleistungen, seit über 20 Jahren auf dem Markt und mit 1000 Mitarbeitern an vier Standorten in Hessen, ist ein verlässlicher Partner für viele Unternehmen. Auch das soziale Engagement liegt Fara am Herzen, sodass man in diesem Jahr auf die Versendung von Präsenten an Kunden verzichtet hat. Stattdessen spendet die Firma die entsprechende Summe von 3000 Euro an die Ev. Stiftung Arnsburg (ESTA). Die Stiftung unterstützt insgesamt 110 Familien und deren Kinder. Davon leben 52 Kinder und Jugendliche auf dem Stiftungscampus in Lich. Die ESTA wird dieses Geld im Wissens- und Kompetenzcenter (WKC) einsetzen. Hier können sich Kinder ausprobieren und in vielen Dingen weiterbilden. "Der Gedanke der Aus- und Weiterbildung ist bei uns ebenso ein wichtiger Baustein, den wir durch die Ausbildung von Disponenten und Sachbearbeiter und deren ständiger Weiterbildung verfolgen", betonen Stefan Rathenow und Michael Roy, die Geschäftsführer der Fara Gruppe, sowie Patrick Bender Geschäftsführer der FaraPersonal Bad Homburg GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare