Tombola

EKS bekommt ein »grünes Klassenzimmer«

  • Nastasja Akchour-Becker
    VonNastasja Akchour-Becker
    schließen

Lich (nab). Der Förderverein hat große Pläne für die Erich-Kästner-Schule in Lich. Denn mit dem Beginn des neuen Schuljahres soll ein »grünes Klassenzimmer« zum wettergeschützten Unterricht im Freien einladen. Und weil die Finanzierung des Projekts kostspielig ist - die Baukosten betragen rund 30 .000 Euro -, veranstaltet der Förderverein bis zum 5.

Juli eine Tombola. Auch weitere Spenden sind willkommen.

Es gibt über 300 Gewinne, erklärt Schatzmeisterin Jennifer Hanak vom Förderverein. Die Lose kosten zwei Euro und sind an sieben Verkaufsstellen in Lich erhältlich.

Die Idee trägt der Förderverein schon länger mit sich herum. Schon beim Neubau der Grundschule im Jahr 2015 war ein Bereich für eine multifunktionale Fläche vorgesehen. »Wir haben den ursprünglichen Plan, dort eine Grillhütte zu errichten, inzwischen zu einem Outdoor-Klassenzimmer weiterentwickelt«, berichtet Jens Wippermann, Vorsitzender des Fördervereins.

Künftig sollen die Klassen dort vor allem naturwissenschaftlichen Unterricht erhalten und auch Arbeitsgemeinschaften wie etwa die Garten-AG können das »grüne Klassenzimmer« nutzen, sagt Schulleiter Jürgen Vesely. »In Corona-Zeiten ist das auch eine große Entlastung.« Wegen der Pandemie hat sich der Bau verzögert, eigentlich sollte das »grüne Klassenzimmer« schon im vergangenen Jahr zum 25-jährigen Bestehen des Fördervereins eröffnet werden.

Nach vier bis fünf Wochen Bauzeit wird es nun nach den Sommerferien so weit sein. Auf einer Grundfläche von sechs mal zehn Metern soll das Klassenzimmer, für das eine überdachte Metallhütte vorgesehen ist, entstehen. Auch die Licher Kindergärten sollen es nutzen können.

Erhältlich sind die Lose bei: Autohaus Schmidt, Parfümerie Trute, Herde Apotheke, Metzgerei Stein, Bäckerei Röhm, Rad Schmidt und Bücherkiste.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare