+
Dr. Christiane Solms (l.) und Sylvia Gross (r.) ehren Ivan und Tamara Lautenschleger.

DRK-Bereitschaft freut sich über 97 Blutspender

  • schließen

Lich (moj). Zum dritten Blutspendetermin der DRK-Bereitschaft Lich in diesem Jahr waren 97 Spender in den katholischen Gemeindesaal Don-Bosco gekommen. 21 Helferinnen und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Geehrt wurden vom Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen mit Urkunde und Ehrennadel: Larissa Klassen (Laubach) und Maximilian Dececco (Münzenberg) für je zehn Blutspenden, Andreas Schmidt (Lich, 25 Spenden), Alexander Geiger und Harald Fimmel (beide Lich, je 50 Spenden). Besonderer Dank ging an Ivan Lautenschleger (Lich), der vom DRK München angeschrieben und gebeten wurde, sein "besonderes" Blut zu spenden. Er hat die seltene Blutgruppe 0-negativ, die für jedermann eingesetzt werden kann und dringend benötigt wird. Der nächste "Aderlass" in Lich findet am Donnerstag, 21. November, abermals im Don-Bosco-Saal statt. (Foto: moj)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare