ik_Eberststadt_290621_4c
+
Die neue Ausstellung zeigt Linoldrucke von Birgit Kuhn.

Dorfladen Eberstadt meldet sich zurück

  • VonRedaktion
    schließen

Lich (pm/ik). »Eberstadt hat ausgeschlafen. Wir sind tatsächlich zaghaft auf dem Weg in Richtung Normalbetrieb«: So meldet sich das Team vom Dorfladen Eberstadt nach langer pandemiebedingter Pause zurück. Bereits am kommenden Freitag, 2. Juli, um 19 Uhr wird eine Ausstellung mit Linoldrucken von Birgit Kuhn eröffnet. Vorerst muss noch auf das beliebte Frühstücksbüfett und auf die »Tortenschlacht« am Freitag verzichtet werden.

Doch die Bänke im lauschigen Außenbereich sollen endlich wieder aufgeklappt werden. Das Eberstädter Blasorchester ist wieder »on air«: Der neue Dirigent Andreas Czerney gibt sein Debüt mit einem Frischluftkonzert am Dorfladen am 18. Juli um 15 Uhr (bei trockener Witterung). In der Reihe »Midde-in-de-Woch« gibt es am 21. Juli um 19.30 Uhr ein Kneipenquiz im Freien (Anmeldung erbeten). Bluesfreunde kommen auf ihre Kosten, wenn am 14. August »Diegos Rock & Blues« und »The Caseys« ein Konzert geben (maximal 200 Besucher, Kartenvorverkauf bei Optik Dammann in Lich und im Dorfladen).

Das Café und der Biergarten haben ab Juli sonntags wieder bis 18 Uhr geöffnet. Wer sich im Innenbereich niederlassen möchte, sollte getestet, genesen oder geimpft sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare