Vortrag am 18. Februar

Diagnose Krebs: Mut fassen - von Anfang an

  • schließen

Lich(pm). Zu einer Vortragsveranstaltung unter dem Titel "Diagnose Krebs: Mut fassen - von Anfang an" lädt die Gruppe "Frauenselbsthilfe nach Krebs" am Dienstag, 18. Februar, um 17.30 Uhr in das Restaurant "Calabria" ein. Die Teilnahme ist kostenlos; um Anmeldung wird wegen der Reservierung unter Tel. 0 60 36/9 05 68 05. Wer an Krebs erkrankt, steht vor Herausforderungen, die völlig ungeplant in das eigene Leben einbrechen. Plötzlich muss man sich mit Ärzten und Behandlern auf den Weg machen, die eigene Gesundheit so weit möglich wiederherzustellen. Wie damit umgehen? Was kann jeder selbst dazu beitragen, um die bevorstehende Zeit gut zu überstehen? Hierzu gibt Alexandra Prues, die 2002 selbst an Krebs erkrankte, einen Einblick in die Möglichkeiten, die sie als Erfahrung heute weiter- geben kann.

Die Grupppe richtet sich mit ihren Angeboten gleichermaßen an Männer und Frauen mit und nach der Diagnose Krebs sowie deren Angehörige. Man trifft sich zum Austausch, für Vorträge und aktives Gestalten. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare