Landessieger

Bürgerpark Lich mit Nachbarschaftspreis geehrt

Lich/Berlin (kjg). Der Bürgerpark Lich ist in Berlin mit dem deutschen Nachbarschaftspreis 2018 für den Landessieg in Hessen geehrt worden. Damit haben sich die Licher gegenüber 1000 anderen Projekten durchgesetzt und zählen zu den 16 besten des bundesweiten Wettbewerbs. "Ein vorbildliches Beispiel für die Einbeziehung vieler Bürger zur Gestaltung des öffentlichen Raumes", nannte Roland Kaehlbrandt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und Mitglied der Landesjury Hessen, den Bürgerpark.

Lich/Berlin (kjg). Der Bürgerpark Lich ist in Berlin mit dem deutschen Nachbarschaftspreis 2018 für den Landessieg in Hessen geehrt worden. Damit haben sich die Licher gegenüber 1000 anderen Projekten durchgesetzt und zählen zu den 16 besten des bundesweiten Wettbewerbs. "Ein vorbildliches Beispiel für die Einbeziehung vieler Bürger zur Gestaltung des öffentlichen Raumes", nannte Roland Kaehlbrandt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und Mitglied der Landesjury Hessen, den Bürgerpark.

"Unser Projekt ist damit das beste unseres Bundeslandes. Darüber sind wir sehr glücklich und stolz", sagte Katharina Hillgärtner-Erll, Vorsitzende des Licher Bürgerparkvereins. Das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro soll in eine neue Schaukelanlage investierte werden.

Der deutsche Nachbarschaftspreis wurde 2017 ins Leben gerufen und zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander engagieren.

Der Licher Bürgerpark ist inzwischen ein etablierter und viel genutzter Begegnungsort für Jung und Alt und eine kreative Bewegungsfläche für Kinder. Und das mitten im Herzen der Stadt Lich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare