Auf bremsenden Pkw aufgefahren

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Zu einem Auffahrunfall mit 4500 Euro Schaden kam es am Donnerstag bei Lich. Nach Polizeiangaben war ein 55-Jähriger aus Laubach mit seinem Auto auf der Landesstraße von Nieder-Bessingen kommenden in Richtung Lich unterwegs. Aufgrund eines Lasters, der auf die Auffahrt zur B457 abbiegen wollte, musste der 55-Jährige abbremsen.

Eine hinter ihm fahrende 37-Jährige aus Reiskirchen bemerkte dies anscheinend zu spät: Sie fuhr auf den Pkw auf. Verletzt wurde dabei niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare