Am Sonntag

Brasilian Bossa Duo tritt in Kinokneipe auf

  • schließen

Lich (pm). Das brasilianische Bossa Duo präsentiert am Sonntag, 18. August, ab 19 Uhr in der Kinokneipe Statt Gießen neben dem Traumstern Bossa-Nova-Klassiker. Einige werden konventionell gespielt, andere atypisch kombiniert mit Cello. Darüber hinaus hat das Duo Songs überarbeitet, die nicht ohne weiteres mit Bossa oder Jazz zu tun haben. Das Ergebnis ist eine angenehme Überraschung. Das Genre könnte als progressive Bossa Nova bezeichnet werden, heißt es in der Ankündigung. Veranstalter ist der Verein "künstLich".

"Alles kann brasilianisiert werden", sagt Dago Schelin, Gitarrist und Sänger des Bossa Duos. Der in São Paulo geborene Schelin lebt seit einigen Jahren in Marburg, wo er kürzlich in Medienwissenschaft promovierte. Nach dem erfolgreichen Auftritt des Duos beim Lansing Jazz Festival in Michigan in den U.S.A. hat sich kurzfristig die Gelegenheit für das Konzert in Lich ergeben.

Pericles Gomes ist Professor für Kommunikation und Kunst in Curitiba, Brasilien. Als Multi-Instrumentalist liebt Gomes besonders das Cello und die Perkussion.

Dago Schelin und Pericles Gomes bilden zusammen das Brasilianische Bossa Duo. Sie werden sowohl brandneue als auch alte Songs spielen, begleitet von Geschichten, Kommentaren und persönlichen Anekdoten. Als Special Guest an der Percussion ist Oliver Reitz aus Stangenrod mit dabei. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare