su-landfrauen_180921_4c_2
+
Einige der geehrten Landfrauen in Muschenheim.

Blumengrüße für langjährige Mitglieder

  • VonMonika Jung
    schließen

Lich (moj). Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Muschenheimer Landfrauen im Hof des evangelischen Gemeindesaals. Nach der Begrüßung durch Margit Desch übermittelte Angela Lang den Tätigkeitsbericht des Vorstandes. Durch die Corona-Pandemie fanden nur Veranstaltungen vom 9. Januar bis zum 12. März 2020 statt. Eine Winterwanderung absolvierten die Landfrauen sowie zwei Spiele-Abende und an Fasching das Kräppelcafé.

»Mein Haus - mein Boot - mein Auto« mit Gretchen Hilbrands sowie »Locker - leicht und lecker«, gemeinsam mit den Landfrauen aus Eberstadt und Ober-Hörgern lautete die Überschrift der beiden Vorträge. Ein Reisebericht von Marianne Zielinski hatte den Titel »Nepal« und der Diavortrag von Peter Döring zeigte Bilder von einer Reise durch Frankreich und Spanien. Den Kassenbericht übermittelte im weiteren Verlauf Roswitha Stein. 66 Mitglieder gehören zu den Landfrauen Muschenheim.

Den neuen Vorstand bilden Gerda Weil, Roswitha Stein, Angela Lang, Martina Nier, Monika Klöck und Rosel Seibert. Vorstandssprecherin Weil dankte und verabschiedete mit Blumengruß die Vorstandsmitglieder Ingrid Weil, Margit Desch und Marina Hack.

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Rosel Seibert (25 Jahre), Elvira Schwart (30), Kornelia Becker, Alice Nitzsche, Gina Uhl und Gerda Weil (je 35), Marion Buß, Ilse Haupt, Loni Hofmann, Rainhild Müller und Gisela Schwarz (je 45) sowie Margot Metzger, Christel Schmidt und Alwine Seipp (jeweils 65 Jahre) mit Blumenpräsenten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare