Musikalische Vesper

Blick auf »unsere unfriedliche Welt«

  • VonRedaktion
    schließen

Lich (pm). »Frieden« ist das Thema der musikalischen Vesper in der Paradieskapelle von Kloster Arnsburg am kommenden Sonntag, 17. Oktober, um 17 Uhr. Musikalisch steht die Posaune als von der Orgel begleitetes Soloinstrument im Mittelpunkt.

Vater und Sohn Hermann und Martin Wilhelmi spielen Orgel und Posaune und haben zum Thema passende Stücke aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte ausgewählt. Dekanin i.R. Barbara Alt, die das musikalische Programm als »besonderes Klangerlebnis« ankündigt, spricht »über biblische Realitäten und Utopien und den Blick auf unsere unfriedliche Welt«.

Seit Kurzem hat die Paradieskapelle zudem einen neuen Ständer für die Taufschale. Der dreibeinige Ständer, den Johann Adam Kahler (Battenberg) aus über 200 Jahre altem Eichenholz gefertigt hat, wird anlässlich der Vesper offiziell vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare