+
Der Schützenverein mit seiner neuen Königin Bettina Roth (mit Adler in der Hand). (pad)

Bettina Roth ist Schützenkönigin

  • schließen

Lich (pad). Der Knall von Böllerschüssen halte am Samstagmittag über die Licher Fasanerie. Sie verkündeten laut: Der Kleinkaliber-Schützenverein 1913 Lich sucht einen neuen König.

Zuvor war die Schützenkönigin 2018, Ilona Soffel, am letzten Tag ihrer Amtszeit von den Schützen zu Hause abgeholt worden. Gemeinsam ging es zur Schießanlage. Eberhard Richter hatte wieder einmal jeweils für die Erwachsenen und die Jugendlichen einen schmucken Adler aus Sperrholz gezimmert.

Beim 54. Königsschießen wurde mit dem Kleinkalibergewehr aufgelegt auf die 50 Meter entfernten Scheiben geschossen. Jugendschützenkönig wurde Bruno Baldus, erster Ritter Daniel Gross und zweiter Ritter Sebastian Roth, der sich zudem die Ehrenscheibe sicherte.

Bei den Erwachsenen "pflückte" Nicole Baldus mit dem 19. Schuss den Reichsapfel, wurde so zweite Ritterin. Beim 152. Schuss fiel das Zepter, was Karl Koch zum ersten Ritter machte. Schützenkönigin wurde nach 226 Schuss Bettina Roth.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare