Das Team der Licher Asklepios-Klinik mit der kleinen Greta und ihren Eltern. FOTO: PM
+
Das Team der Licher Asklepios-Klinik mit der kleinen Greta und ihren Eltern. FOTO: PM

Babyboom

Bereits das 1000. Baby in diesem Jahr in der Licher Asklepios-Klinik

  • vonred Redaktion
    schließen

Die Asklepios-Klinik in Lich freut sich über das 1000. Baby in diesem Jahr. Das Mädchen wurde am Dienstag geboren. Damit bleiben die Geburtszahlen in der Klinik hoch.

Was in den letzten Jahren als "Babyboom" in der Licher Klinik bezeichnet wurde, ist mittlerweile Alltag: Bereits Anfang Dezember wurde dort das 1000. Baby geboren.

Die kleine Greta Charlotte Strehle erblickte am Dienstag um 21.47 Uhr das Licht der Welt. Das Mädchen ist mit ihren 52 Zentimetern und 3100 Gramm der ganze Stolz ihrer Eltern Denise Kusch und Sebastian Strehle aus Braunfels.

"Babyfreundlich" seit 2013

"Die Geburt war ein unvergessliches Erlebnis und wir freuen uns über ein eigenes kleines Christkind zur Weihnachtszeit", strahlte der frischgebackene Papa und mit ihm das Team der Geburtshilfe um Sektionsleiter Tilman Beck. Uwe List, Geschäftsführer der Asklepios Klinik Lich, gratulierte den Eltern. Er meinte zudem, "wir freuen uns sehr über die hohen Geburtszahlen und das damit zum Ausdruck gebrachte Vertrauen der Eltern in unsere Klinik".

Die Asklepios Klinik Lich ist bereits seit 2013 als "babyfreundlich" zertifiziert und bietet mit ihrem Team eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine individuelle Geburt. Daneben weist die Klinik auf die im Haus bestehenden Möglichkeiten der Hochleistungsmedizin, den Einsatz moderner Überwachungsverfahren und verschiedene Methoden der Schmerzlinderung hin. Dazu zählen auch eine direkte OP-Anbindung sowie die enge Kooperation zur geburtshilflichen Abteilung des Universitätsklinikums Gießen Marburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare