Bauarbeiten im Waldschwimmbad erfordern Sitzung

  • Gabriele Krämer
    vonGabriele Krämer
    schließen

Lich (pm/ik). Die Temperaturen steigen, die Sonne lockt ins Freie, die Vorfreude auf den Sommer steigt. Bis es soweit ist, steht im Licher Waldschwimmbad für die Aktiven des Betreibervereins »Sport, Erholung und Kultur« (SEK) noch viel Arbeit bevor. Wie berichtet wird der komplette Damm umgebaut. Ein Teil der Seefläche wurde bereits während der Frostperiode ausgebaggert.

Die Gesamtkosten belaufen sich nach Vereinsangaben in einer Größenordnung zwischen 90 000 und 100 000 Euro. »Wie das so ist bei Baumaßnahmen dieser Größe: Einiges läuft nach Plan und anderes muss zusätzlich gemacht werden«, heißt es in einer Pressemitteilung.

In der jüngsten Jahreshauptversammlung war ein Ausgabenlimit festgelegt worden. »Da wir dieses Limit überschreiten werden, ist ein neuer Beschluss der Hauptversammlung nötig, um die Baumaßnahme zu beenden«, erläutert SEK-Vorsitzender Joachim Siebert. Die Mitglieder sind zu einer außerordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, 17. März, um 20 Uhr eingeladen. Die Versammlung findet online via Zoom statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare