1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Ausstellung von Objektkästen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

ik_Dorfladen_071021_4c_1
wird heute Abend im Dorfladen in Eberstadt eröffnet. Der Verkaufserlös geht an heimische Künstler. © pv

Lich (pm). Der Eberstädter Dorf- und Kulturladen zeigt ab dem heutigen Freitag eine neue Ausstellung. Sie wird um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet, musikalisch eingebettet in die Klänge des Duos »Mehr Impulse«. Aus der Sammlung an Objektkästen von Monika Wegeners Initiative »ARTig auf Abstand« wird eine Auswahl zum weit gefassten Themenschwerpunkt Umwelt gezeigt.

Fast alle Arbeiten können erworben werden. Sie sind zum Teil geschaffen von Schülerinnen und Schülern der Friedrich-Magnus-Gesamtschule Laubach, entstanden 2020 im Distanzunterricht mit Monika Hegen. Die Ausstellung kann bis zum 29. November während der Öffnungszeiten des Dorf- und Kulturladens besichtigt werden.

Erlös für Künstler

Vom Verkaufserlös werden durch die Initiative »ARTig auf Abstand« Kulturschaffende für kleine Aufträge honoriert, weil sie durch Kontaktbeschränkungen wirtschaftlich besonders hart getroffen sind. So auch die musikalische Begleitung: Das Duo »Mehr Impulse« zaubert sanfte Klangteppiche aus Gesang, Cello, Banjo, Violine und Gitarre. Für den Besuch der Vernissage gilt die 3G-Regel.

Auch interessant

Kommentare