+

Ausstellung informiert über Arbeiterwohlfahrt

  • schließen

Lich(pm). Barbara Gümbel, Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lich, bedankte sich bei dem Marktbereichsleiter der Sparkasse Gießen, Karl-Edmund Fischer, und der Leiterin der Sparkassenfiliale in Lich, Diana Voßler, dass sie zwei Wochen lang eine Ausstellung über die Geschichte der AWO in der Filiale präsentierten. Nach dem Ersten Weltkrieg litt die Bevölkerung größte Not. Viele Kinder wurden Waisen. Mütter wussten oft nicht, wie sie ihren Kindern eine warme Mahlzeit geben konnten. Da kam Hilfe von der neu gegründeten AWO. Am 16. November 2019 feierten AWO Hessen Nord und AWO Hessen Süd mit einem Festakt 100 Jahre AWO in der Paulskirche in Frankfurt. Heute ist die AWO mit über 200 000 Arbeitsplätzen der größte Arbeitsgeber im Sozialbereich. Foto: pm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare