DLRG-Jugend Lich

Annika Koller neue Vorsitzende

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Einen neuen Vorstand wählte die Jugend der DLRG-Ortsgruppe Lich in ihrer Jahreshauptversammlung. Die stellvertretende Vorsitzende Annika Koller blickte auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Neben traditionellen Veranstaltungen wie dem Zeltlager, den Vereinsmeisterschaften und dem Sommerfest fanden auch außergewöhnliche Ereignisse statt, darunter die Teilnahme zweier Mannschaften am Alwin-Weinreuter-Pokal in der Nähe von Stuttgart, die Fahrt in die Lochmühle sowie ein eigener Stand auf dem Historischen Markt in Lich.

Als neue Jugendvorsitzende tritt Annika Koller die Nachfolge von Marvin Kröhl an. Als ihre Stellvertreter wurden Jule Hattig, Sebastian Jost, Helen Godejohann, Jannik Becker, Sophia Doll und Florian Stowasser gewählt. Kassenwartin bleibt Lilly Roth.

Für 2020 setzt sich der Vorstand u. a. zum Ziel, das Training wettkampforientierter zu gestalten und die Veranstaltungen auszubauen, damit die Teilnehmerzahlen gehalten bzw. gesteigert werden können. Geplant sind eine Fahrt in den Kletterwald am Schiffenberg, eine Übernachtung im Hallenbad Lich und eine Fahrt ins Freizeitbad Miramar.

Der Dank des Jugendvorstands galt Marvin Kröhl und den beiden scheidenden Vorstandsmitgliedern Janina Find und Franziska Ziegler für ihrer tatkräftige Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare