Lieder- und Arienabend

Anne Christin Weisel singt im Mönchssaal

  • schließen

Lich (pm). Opersängerin Anne Christin Weisel aus Eberstadt gibt am Samstag, 19. Oktober, zusammen mit Georg Klemp (Klavier) im Mönchssaal des Klosters Arnsburg ein Konzert. Der Lieder- und Arienabend steht unter dem Thema: "Les Tableaux d’Amour - Landschaften der Liebe" und beginnt um 19.30 Uhr. Das Konzert ist Teil der Reihe Arnsburger vier Jahreszeiten.

Für diesen Abend hat das Duo Stücke unterschiedlicher Epochen, Komponisten und Dichter zu einem Zyklus zusammengefügt. "Wir stellen vier Gefühlszustände - die Landschaften der Liebe - in miteinander verwobenen, aber eigenständigen musikalisch-thematischen Facetten vor", erklärte Mezzosopranistin Weisel - das erste Verliebtsein, die wahre Liebe, den Verlust und die Verklärung. Auf diese Weise entstehe eine Vielfalt, die den Kreislauf des Lebens und Liebens abbildet und betrachtet.

Eigenes Gesangsstudio

Anne Christin Weisel studierte Gesangspädagogik an den Hochschulen für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt und Köln. Ihren Studiengang schloss sie mit Auszeichnung ab und absolvierte danach erfolgreich den Studiengang Opern- und Konzertgesang. Die vielseitige Mezzosopranistin unterrichtet seit 2013 neben ihrer Tätigkeit als Konzert- und Ensemblesängerin in ihrem Gesangsstudio in Eberstadt.

Pianist Georg Klemp erhielt seine pianistische Ausbildung unter anderem am Konservatorium in Frankfurt. Er unterrichtet an verschiedenen Musikschulen im Rhein-Main-Gebiet.

Einlass in den Mönchssaal ist ab 18.30 Uhr, es ist freie Platzwahl. Kartenvorbestellungen werden unter der Mobilnummer 01 76/42 90-44 11 oder per E-Mail an freundeskreis@kloster-arnsburg.de entgegengenommen. Restkarten sind soweit vorhanden an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare