+
Er gibt den Takt an: Thomas Bailly bei einem Auftritt des ArtChor Langsdorf.

Ein Abend für den Dirigenten

  • schließen

Lich (moj). Ein besonderes Jubiläum steht beim "ArtChor" Langsdorf bevor: Aus Anlass des 30-jährigen Chorleiter-Jubiläums von Thomas Bailly wird am kommenden Samstag, 7. September, um 19 Uhr ein großes Konzert in der Volkshalle Langsdorf präsentiert. Das musikalische Programm gestalten neben dem ArtChor auch der gemischte Chor "Cantiamo" Ockstadt (Leitung: Hermia Schlichtmann) und der Gospel-Chor "Swinging Tones" Friedberg (Leitung: Renate Ganz-Bopp). Anschließend sind Tanz und Stimmung mit den "Honey Twins" angesagt.

Fruchtbare Zusammenarbeit

Der ArtChor wurde 1977 als Jugendchor der evangelischen Kirchengemeinde gegründet, 1998 wurde das Ensemble in ArtChor umbenannt. Mittlerweile kann der Chor auf über 42 Jahre erfolgreiche Chorarbeit zurückblicken. Die Gründerin, Kirchenmusikerin Ursula Enke hatte bereits mit dem Schwerpunkt auf neue geistliche Lieder für ein interessantes Repertoire gesorgt. Trotz stetig wechselnder Besetzung der Frauen- und Männerstimmen gelingt es, mit momentan 18 aktiven Sängerinnen und Sängern anspruchsvolle Chormusik auf die Bühne zu bringen. Mitverantwortlich dafür ist Chorleiter Bailly, mit dem der Chor seit 1989 zusammenarbeitet.

Regelmäßig tritt man in Gottesdiensten und bei öffentlichen Veranstaltungen auf. Das Repertoire umfasst mittlerweile weit über 200 geistliche und weltliche Chorstücke aller Epochen und Stilrichtungen. Von Zeit zu Zeit werden mehrtägige Chorfreizeiten an Wochenenden veranstaltet. Hier können Konzerte besonders intensiv vorbereitet werden und es bietet sich die Möglichkeit zur ausgiebigen Stimmbildung. Diese Freizeiten bieten Neueinsteigern ideale Möglichkeiten, den Chor kennenzulernen.

Thomas Bailly (Jg. 1961) studierte Schulmusik, Kirchenmusik und Physik in Mainz und Frankfurt. Von 1977 bis 1997 war er Organist in den Kirchengemeinden Wölfersheim, Gießen und Bad Nauheim. Als mehrfacher 1. Preisträger bedeutender Chorwettbewerbe ist er u. a. ein international gefragter Leiter von Workshops, Chorfestivals und Konzertreihen und in zahlreichen Wettbewerben als Juror vertreten. Seit 1993 ist er im Bundesmusikausschuss tätig und Leiter der Chorleiterlehrgänge des Hessischen Sängerbundes. In Verbindung mit seiner musikpädagogischen Tätigkeit am St.-Lioba-Gymnasium Bad Nauheim leitet er neben internationalen Chorprojekten die Deutsch-Amerikanischen Chorfestivals Bad Nauheim sowie "Vocalissimo 2003", das deutsch-afrikanische Chorfestival in Kooperation mit der Universität Johannesburg.

In der 30-jährigen Zusammenarbeit mit dem ArtChor Langsdorf blickt Bailly auf rund 250 gemeinsame Auftritte und Konzerte mit außergewöhnlichen Höhepunkten, ein Repertoire von über 300 Einzeltiteln und 30 Chorfahrten. Der ArtChor kommt ohne Vorstand aus, alle Aktiven haben verschiedene Zuständigkeitsbereiche und nehmen die Aufgaben von Organisation und Verwaltung in ihre eigenen Hände (Ansprechpartnerin Nadine Herwig, Tel. 01 52/56 11 81 09, E-Mail an mail@artchor.de, www.artchor.de).Neue Sängerinnen und Sänger sind willkommen, Chor-Erfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Geprobt wird donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindehaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare