Fahrer inzwischen ermittelt

66-Jähriger haut nach Unfall ab

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Nach einem Auffahrunfall hat am Mittwoch ein Beteiligter Unfallflucht begangen. Er wurde aber inzwischen von der Polizei ermittelt.

Eine 21-jährige Frau aus Lich befuhr in einem Mazda gegen 12.45 Uhr die Landstraße 3481 von Nieder-Bessingen nach Lich und wollte nach links zur Bundesstraße 457 zu fahren. Ein zunächst Unbekannter fuhr auf das Auto der Licherin auf und dann davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Ermittlungen führten schließlich zu einem 66-jährigen Mann aus dem Landkreis Gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare