20 Jahre Nordic Walking in Lich

  • Vonred Redaktion
    schließen

Lich (pm). Zu einer kleinen coronakonformen Feier traf sich dieser Tage die Nordic-Walking-Gruppe des TV 1860 Lich in der Geschäftsstelle des Vereins. Abteilungsleiter Detlev Sigmund hatte alle aktiven und ehemaligen Walker und Nordic-Walker des TV 1860 Lich zum 20-jährigen Bestehen der Walkinggruppe eingeladen.

Bei einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss ließen die Sportlerinnen und Sportler die vergangenen Walking-Jahre Revue passieren. Mit dabei Maria Reinl, Doris Kaup und Helmut Reinl, die als Walker der ersten Stunde immer noch aktiv sind. Während der ersten fünf Jahre lag die Leitung der Gruppe in der Hand von Johanna Vingerling, von 2006 bis 2010 bei Norbert Hartmann, danach für einige Monate bei Christoph Nitsche, bevor Detlev Sigmund die Gruppe in 2011 übernahm. Er kann heute auf zehn Jahre erfolgreiche Übungsleitung zurückblicken.

Unter seiner fachkundigen Anleitung trifft sich die Gruppe ganzjährig jeweils donnerstags von 10 bis etwa 11 Uhr, und in den Sommermonaten zusätzlich dienstags von 18 bis 19 Uhr am Licher Waldschwimmbad. Von Oktober bis März besteht die Möglichkeit, anstelle von Walking beim Cardio-Aktiv-Training dienstags von 18 bis 19 Uhr im TV-Kursraum in der Garbenteicher Straße teilzunehmen. Bei Bedarf bietet Sigmund auch Nordic-Walking-Kurse an, die mit dem Gütesiegel für Präventionssport ausgezeichnet sind.

Die Walking-Gruppe und der Vorstand des TV 1860 Lich dankten Sigmund für seinen vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz, mit dem er die Gruppe im Wortsinn am Laufen hält, und gratulierten ihm - verbunden mit kleinen Präsenten und guten Wünschen für die Zukunft - außerdem zum kürzlich begangenen 70. Geburtstag. Sigmund und die Gruppe seien der Beweis, dass Walking fit hält - in jedem Alter und nicht nur während Corona-Zeiten, hieß es. Interessierte sind eingeladen, an den oben genannten Terminen unverbindlich vorbeizuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare