Der Fahrer musste aus dem Unfallwagen befreit werden.
+
Der Fahrer musste aus dem Unfallwagen befreit werden.

Bäckerwagen-Unglück

Schwerer Unfall bei Laubach: Bäckerwagen kippt um - Fahrer schwer verletzt

  • VonAlexander Stripling
    schließen

Schwerer Unfall am Mittwoch (15.09.2021) bei Laubach: Ein Bäckerwagen war umgekippt. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Laubach - Zwischen dem Laubacher Stadtteil Ruppertsburg und Villingen ist am Mittwochvormittag (15.09.2021) ein Bäckereiwagen aus dem Vogelsbergkreis umgekippt. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Laut Polizei fuhr der Mann gegen 11.45 Uhr am Steuer des Klein-Lkw mit Kofferaufbau die Landstraße 3137 in Richtung Villingen, als er bei Laubach aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Transporter kam nach rechts von der Straße ab, fuhr kurz auf dem Grünstreifen und kippte schließlich auf die Fahrerseite, wobei das Fahrzeug fast die gesamte Straße blockierte. 

Schwerer Unfall bei Laubach: Feuerwehr im Einsatz

Rettungshilfe leisteten die herbeigerufenen Feuerwehrleute. Sie entfernten die Frontscheibe und halfen dem Unglücksfahrer aus dem Fahrerhaus. Er wurde vor Ort betreut und in ein Krankenhaus gebracht. 

Insgesamt waren 35 Feuerwehrleute aus Laubach, Gonterskirchen, Ruppertsburg und Freienseen im Einsatz. Die Landstraße musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 10000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare