Zeitreise durch Laubachs Altstadt

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Im Rahmen der neuen Führung "Zeitreise durch die Laubacher Altstadt" nimmt Lokalhistoriker Kurt Stein Interessierte am Sonntag, 22. März, rund zwei Stunden lang mit durch die Altstadt und gibt markante Punkte, fast vergessene Geschichten und Anekdoten zum Besten. Los geht es um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz, Höhe Volksbank. Hier erläutert Stein die Blickachsen in alle Richtungen der einstigen Stadtmauer, außerdem deren Begrenzungen. Weitere Stationen sind unter anderem die evangelische Stadtkirche, die sich in früheren Zeiten deutlich kleiner und anders darstellte, der Kerner (Gebeinhaus), die Herrenscheune, Obergasse oder Wildemannsgasse. Mittels zahlreicher Fotografien, Dokumente und Zeichnungen wird die Geschichte der Altstadt wieder lebendig.

Bei Bedarf sind Sonnen- oder Regenschutz, Verpflegung sowie feste Schuhe mitzubringen. Die Führung kostet 17 Euro (ermäßigt 9,50 Euro) bei 18 bis 20 Teilnehmern, 7 Euro bei 10 bis 17 Teilnehmern. Informationen und Anmeldung bis Donnerstag, 12. März, im Kultur- und Tourismusbüro, Telefon: 0 64 05/92 13 21.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare