Pfarrer Ciprian Tiba tritt seinen Dienst in Laubach an. FOTO: G. PIMEISL
+
Pfarrer Ciprian Tiba tritt seinen Dienst in Laubach an. FOTO: G. PIMEISL

Willkommen für neuen Seelsorger

  • vonDunja Osswald
    schließen

Laubach(dun). Am Sonntag hießen die Gottesdienstbesucher der katholischen Pfarrgemeinde St. Elisabeth Laubach ihren neuen Pfarrer Ciprian Tiba herzlich willkommen. Der 42-Jährige, geboren in Iasi (Rumänien), ist seit 1. August Seelsorger der katholischen Pfarrgruppe Laubach-Grünberg. Seine Wohnung im Pfarrhaus neben der Heilig-Geist-Kirche hat er bereits Ende Juli bezogen. Nach Stationen in Rumänien sowie Italien kam Tiba 2016 nach Deutschland, wo er zuerst in Lorch und später in Hechtsheim und Ebersheim tätig war. Nun freut er sich auf seine neue Aufgabe und möchte hier für die Menschen da sein.

Marion Schwalb, Pfarrgemeinderatsvorsitzende von St. Elisabeth, begrüßte Tiba am Ende der Messe mit kleinen Überraschungen. So freute sich der "Neu-Laubacher" über einen Laubach-Rucksack mit Radfahrutensilien, die ihm auf Rennradtouren im Vogelsberg von Nutzen sein werden. Zudem überreichte Schwalb einen Gutschein als Geschenk aller Pfarrgemeinderatsmitglieder, der jedes zweite Wochenende bis Dezember die Lieferung eines selbst gebackenen Kuchens ins Pfarrhaus verspricht - zum Einstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare