Konzert am 29. Dezember

Weihnachtsfeuerwerk der Töne in der Stadtkirche

  • schließen

Laubach(pm). "Zwischen den Jahren" am Sonntag, 29. Dezember, um 17 Uhr erklingt ein weihnachtliches Konzert für Posaune und Orgel mit Ausblick auf Silvester in der evangelischen Stadtkirche in Laubach. Mit besinnlichen Klängen von Bach und einem fetzigen "Go, tell it on the mountain" knüpft das Programm an Weihnachten an, ein wunderschönes "Stille-Nacht-Wiegenlied" mit der Melodie "Ich bete an die Macht der Liebe" von Herfried Mencke schließt sich an. Es folgen Romantiker mit großer Orgelmusik und träumerischer Posaune von Saint-Saëns, Edvard Grieg, Widor (Toccata F-Dur), Guilmant und die interessante Gegenüberstellung der bekannten Boëllmann-Toccata mit ihrem Gegenstück, der Toccata jazzica von Michel, dessen Sonate für Posaune und Orgel folgt.

Zu hören sind ferner Feuerwerke der (Orgel-)Musik, darunter Stücke des Rock-Keyboarders Rick Wakeman, John Lennons "Hey Jude", eine Rock-Toccata, die Eintracht-Frankfurt-Hymne (Ouvertüre zur Operette "Leichte Kavallerie" des Jubilars Franz von Suppé) und zum Schluss die "Ekstase" von Jürgen Rieger. Es spielen Martin Wilhelmi (Posaune) und Hermann Wilhelmi (Orgel).

Martin Wilhelmi studiert Posaune an der Hochschule für Musik in Karlsruhe bei Prof. Werner Schrietter und Prof. Brandt Attema. Er wurde jahrelang von Kurt Förster (Gießen, Bayreuth) unterrichtet und tritt in Auswahlensembles und solistisch auf. Hermann Wilhelmi spielt regelmäßig Konzerte am Klavier und an der Orgel; er gewann 2014 den ersten Preis beim Orgelwettbewerb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden für die musikalische Arbeit der Gemeinde werden erbeten. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare