Waldbaden für Flutopfer

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). Anlässlich des internationalen Tags der Freundschaft am Freitag, 30. Juli, veranstaltet das Kultur- und Tourismusbüro der Stadt erstmal ein Freundschafts-Waldbaden zugunsten der Flutopfer im Ahrtal. Der Teilnahmebeitrag von jeweils mindestens 20 Euro soll eine kleine Unterstützung für die Opfer der Naturkatastrophe sein.

Es besteht die Möglichkeit, gemeinsam in die wohltuende Atmosphäre des Waldes einzutauchen und für eine Weile den Alltag zu vergessen, miteinander etwas Neues und den Wert der Freundschaft zu entdecken. Sinnes-, Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie leichte Mobilisierungsübungen und eine Meditation runden das gut dreistündige Entspannungsprogramm ab.

Der Kurs wird durchgeführt von der Entspannungspädagogin und zertifizierten Kursleiterin Kornelia Stöhr. Anmeldung sind über das Kultur- und Tourismusbüro Laubach, d.franz@laubach-online.de oder Tel. 0 64 05/92 13 21 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare