Gonterskirchen

Vollsperrung bleibt bestehen

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Die Bauarbeiten an der Landesstraße 3138 in der Ortsdurchfahrt Gonterskirchen liegen gut im Zeitplan. Der erste Bauabschnitt - der Bereich der L 3138 (Hauptstraße) zwischen dem Ortseingang aus Richtung Ulfa kommend bis zur Einmündung "Am Tannenberg" - ist fertiggestellt. Im weiteren Streckenverlauf Richtung Abzweig Friedberger Straße (K 189 in Richtung Ruppertsburg) sind die alten Asphaltschichten schon soweit ausgebaut, dass im neuen Jahr dort die Kanalbauarbeiten starten können. Es wird keine große Winterpause bei dem Projekt geben. Es ist geplant - nach einer kleinen Pause über die Feiertage - die Bauarbeiten Anfang des kommenden Jahres zügig fortzusetzen. Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr bleibt bestehen. Die Umleitung führt weiterhin über die B 457, die L 3137 und die B 276 über Nidda, Hungen und Laubach. Der Anliegerverkehr wird je nach Bauabschnitt innerörtlich umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare