Nach Starkregen

Trinkwasser muss gechlort werden

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). Die Schutzchlorung des Trinkwassers in der Kernstadt Laubach sowie in Teilbereichen von Wetterfeld und Münster muss erneut aufgenommen werden. Nach dem Starkregenereignis im Bereich der Kernstadt am vergangenen Sonntag kann die Einhaltung der Grenzwerte gemäß Trinkwasserverordnung nicht garantiert werden. Diese Schutzmaßnahme wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt bis auf weiteres ausgeeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare