+
Die Sieger des Ortspokalschießens. Foto: sf

Treffsichere Schützen

  • schließen

Laubach(sf). Das Ortspokalschießen, ausgerichtet vom örtlichen Schützenverein, gehört zu den Höhepunkten im gesellschaftlichen Leben der Stadt. Die Teilnehmer versuchen, so gut zu zielen, dass sie viele Ringe schießen, um einen Pokal zu ergattern. Vorsitzender Karlheinz Poth freute sich über die gute Beteiligung an dem Wettbewerb. Insgesamt nahmen 27 Mannschaften am traditionellen Ortspokalschießen teil.

Nach einem gemeinsamen Abendessen fieberten die Schützen der Auswertung entgegen. Vorsitzender Poth verteilte schließlich die Pokale.

Die Ergebnisse bei den Damen: Platz 1 Anette Rübsamen mit 90 Ringen von Larp Freunde, Janine Fuchs vom RV Laubach mit 89 Ringen belegte den 2. Platz, und den 3. Platz erschoss sich Bettina Fanslov mit 88 Ringen, ebenfalls von Larp Freunde.

Die Ergebnisse im Jugendbereich: Platz 1 Lara Parr vom RV Laubach mit 89 Ringen, den 2. Platz belegte Devin Dörr mit 85 Ringen und Platz 3 ging an Lars Wißmer mit 80 Ringen, beide vom Fanfarenzug Laubach.

Die Ergebnisse bei den Herren:

Platz 1 belegte Florian Graf von "Blau wie Sau" mit 96 Ringen, ihm folgte auf dem 2. Platz Bernd Hisserich von den "Strahlenden zehn" mit 93 Ringen, auf Platz 3 folgte Lutz Nagorr ebenfalls mit 93 Ringen von der Truppe "Blau wie Sau".

Die Mannschaftswertung:

Es wurden insgesamt sechs Pokale verteilt. Diese Trophäen gingen an die Sieger "Blau wie Sau" mit 370 Ringen, "Die strahlenden zehn 1" mit 352 Ringen für Platz zwei, "Ausschuss 1" mit 346 Ringen für Rang drei. Platz 4 belegte "Larp Freunde" mit 346 Ringen, Platz 5 erreichten "MSL 1" mit 340 Ringen und Platz 6 belegten die "Ehemaligen Hauptmänner" mit 334 Ringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare