Start für Projekt Mietgaragen

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Im Gewerbegebiet "Geisenweise" begannen vor Kurzem die Arbeiten für ein Projekt, bei dem am Ende 47 Mietgaragen entstehen sollen. Vermietet werden die Flächen etwa für Wohnmobile, Oldtimer oder Hausrat.

"Die Besitzer können sicher sein, dass ihre Güter sicher und trocken untergebracht sind", so erläuterte Bauherr Thomas Köhler in einer Pressemitteilung. Die Fertigstellung ist bis Ende des kommenden Jahres geplant, die Bausumme wird mit 500 000 bis 600 000 Euro beziffert.

"Dieses weitere Projekt zeigt die Attraktivität des Gewerbestandorts Laubach", wird Bürgermeister Peter Klug zitiert. Der zeigte sich zufrieden, dass es mit der Vermarktung des Gewerbegebiets zügig vorangehe, damit nicht zuletzt die Stadt gestärkt werde.

Klug und Köhler beteuerten nochmals, dass es sich bei der Erdablagerung unterhalb der Philipp-Reis-Straße um eine Zwischenlagerung handele. Der Bauherr dankte der Stadt für diese unkonventionelle Lösung zur Zwischenlagerung in Corona-Zeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare