+

Sparkassen-Stiftung schüttet 2900 Euro an Spenden aus

  • vonRedaktion
    schließen

Laubach(pm). 2900 Euro Spenden schüttete die Sparkasse Laubach-Hungen kürzlich aus ihren Stiftungsgeldern aus. "Die Gelder werden jährlich zu gleichen Teilen sowohl an Laubacher als auch Hungener Empfänger ausgezahlt und kommen den gemeinnützigen Vereinen und Institutionen für deren wichtige Arbeit zu Gute", erklärte Sparkassendirektor Josef Kraus (hinten links).

"Wir möchten das ehrenamtliche Wirken und hohe Engagement der Aktiven mit unseren Spenden honorieren und freuen uns, damit so viele Projekte und Veranstaltungen wie möglich in unserer Region zu fördern", machte Bürgermeister und Stiftungsratsvorsitzender Peter Klug (vorne 2. v. r.) deutlich.

Jeweils 500 Euro gingen an den Fassenachtsverein "Miesterer Struhbärtreiwer", die Asgard Throwers-Axtwerfer Münster, die Landfrauen Ruppertsburg sowie die katholische öffentliche Bücherei Sankt Elisabeth Laubach. Jeweils 450 Euro nahmen der Heimatkundliche Geschichts- und Kulturverein Ruppertsburg und der Heimatkundlichen Arbeitskreis Laubach in Empfang. "Der gleiche Betrag wird in Kürze an Hungener Vereine verteilt," kündigte Kraus an.

"Die Spenden tragen mit dazu bei, dass wir unsere Anschaffungen tätigen und Projekte umsetzen können," freuten sich die Vertreter der Vereine und dankten herzlich für die Zuwendung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare